Leichte Rütteldruckverdichtung Nachterstedt

Auftraggeber

LMBV

Projektdaten

Aufgabe:
Die Aufstandsfläche im kleinen Rutschungskessel ist vor Beginn der Verfüllung mittels einer Leichten Rütteldruckanlage von der Wasserseite aus zu verdichten.

Baugrund:
Rollige Rutschungsmassen mit starkem Schilfbewuchs.

Ausführung:
Lückenlose Verdichtung von 19.000m³ anstehender Rutschungsmassen im kleinen Rutschungskessel des Tagebaues Nachterstedt sowohl im Wasser als auch landseitig. Herstellung der Basis zur lagenweisen Auffüllung des kleinen Rutschungskessels durch Rütteldruckverdichtung im 2m x 2m - Raster, nach Vorgaben des Sachverständigen. Als Trägergerät wurde ein Amphibienbagger der ETK Theißen, mit Nachweisen zur Sink- und Kentersicherheit, eingesetzt. Die Baugrundverbesserung hat die vorgegebene Tiefe bis 6m erreicht. Mit Vorsondierungen (rot) und Nachsondierungen (blau) erfolgte der Verdichtungsnachweis.

Ausführungszeitraum

12/ 2014 - 01/ 2015

No items found.